Person

Zusatzqualifikationen

Fortbildungen

12. März 1974

geboren in Köln

06/1993

Abitur am Genoveva Gymnasium Köln-Mülheim

10/1993 – 12/1995

Maurerlehre, Bachmann Bau GmbH in Köln

12/1995 – 10/1996

Maurergeselle, Bachmann Bau GmbH in Köln

11/1996 – 08/1997

Wehrdienstzeit in Koblenz

Studium

 

09/1997 – 04/2004

Bauhaus Universität Weimar

Architekturstudium

Diplom am Lehrstuhl für Bauaufnahme und Baudenkmalpflege, Prof. Dr. phil. habil. Dr.-Ing. Hermann Wirth

Diplomthema: Ehemaliges Betriebsgelände der Firma Topf und Söhne in Erfurt (Hersteller der Verbrennungsöfen für die deutschen Konzentrationslager bis 1945).

Abschluss: Dipl.-Ing. Architekt

Berufserfahrung

 

seit 04/2011

Ingenieurbüro für Holz- und Bautenschutz, Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbefall

03/2006 – 04/2011

Technischer Leiter und Architekt im St. Elisabeth Krankenhaus in Geilenkirchen

05/2004 – 03/2006

Freiberuflich tätig als Bauleiter für Krankenhausbauten in Krefeld und Geilenkirchen, VEHLING Architekten Bad Vilbel

09/1997- 04/2004

Verschiedene Praktika und Anstellungen, u.a. Tunnelbau ICE Anbindung Köln/Frankfurt an den Köln/Bonner Flughafen.

 

  • Von der Handwerkskammer Erfurt öffentlich bestellt und vereidigt für das Holz- und Bautenschutzgewerbe
  • Mitglied der Architektenkammer Thüringen 2713-12-1-A
  • Mitglied im Sachverständigenkreis des Deutschen Holz- und Bautenschutzverband (DHBV) 133-13
  • Gebäudeenergieberater, unabhängiger Vor-Ort-Berater (BAFA)
  • Nachweisberechtigter für den Wärmeschutz gem. § 63 d ThürBO, 1022-W-A-13