Holzschäden, Insekten und Pilze

Sie hören Nagegeräusche auf ihrem Dachboden, am Treppengeländer sind immer wieder Bohrmehlhäufchen festzustellen oder im Badezimmer wächst plötzlich ein Pilz aus den Fugen? Schäden an Hölzern und Holzwerkstoffen entstehen meist durch Insekten und Pilze. Häufig sind sie auf konstruktive oder technische Ursachen zurückzuführen. Nicht selten läuft die Zerstörung von Holzkonstruktionen durch Insekten und Pilze im Verborgenen ab. Um eine fachgerechte Sanierung der Schäden zu planen ist es erforderlich, die Ursache und das gesamte Schadensausmaß zu erkennen.

Leistungen

  • Beratung zu allen Problemen des Holzschutzes, baulicher Holzschutz, Holzartenauswahl und chemischer Holzschutz
  • Erstellung von Holzschutzgutachten, Untersuchungs- und Sanierungsberichten
  • Bestimmung von holzzerstörenden Insekten (z.B. Hausbock, Nagekäfer, usw.) und holzzerstörenden Pilzen (z.B. Echter Hausschwamm, brauner Kellerschwamm, usw.)
  • Planung und Ausschreibung von holzschutztechnischen Sanierungen
  • Auswahl geeigneter Holzschutzmittel und Bekämpfungsverfahren
  • Hilfe bei der Auswahl geeigneter Holzschutzfachbetriebe
  • Überwachung und Abnahme von Holzschutzmaßnahmen